Unbewussten Vorurteilen auf der Spur

Unbewussten Vorurteilen auf der Spur

Free

About this course

Beschreibung

Über 90% unserer Wahrnehmungs- und Entscheidungsprozesse finden unbewusst statt. Bei manchen Entscheidungen ist das hilfreich, bei anderen hingegen führt dieser Automatismus zu unbewusster Voreingenommenheit (Unconscious Bias).
Unconscious Biases sind Stolpersteine für Diversität in einem Unternehmen,  indem beispielsweise Talente mit unterschiedlichen Hintergründen beim Rekrutieren seltener berücksichtigt oder zu wenig ge- und befördert werden.

Das Training soll helfen, Führungskräfte bezüglich ihrer Unconscious Biases zu sensibilisieren, die eigenen Vorurteile und Wahrnehmungsfilter zu erkennen und Handlungsoptionen zu entwickeln für eine objektivere und bewusste Wahrnehmung.

Hinweis: Dieses Seminar richtet sich ausschliesslich an Führungskräfte der TX Group. Externe Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.

Lernziele

Die Teilnehmenden…

  • Verstehen, was Unconscious Biases sind.
  • Befassen sich mit der Auswirkung von soziale Identitäten und Privilegien.
  • Erfahren, welches die typischen Vorurteile und Wahrnehmungsfilter  in der Arbeitswelt sind.
  • Lernen, welchen Einfluss Unconscious Biases auf Entscheide im Employee Life Cycle haben.
  • Definieren Strategien, um unbewusste Vorurteile zu umgehen und erarbeiten, wie diese Strategien in den Arbeitsalltag  integrieren werden können.
  • Festigen die Lerninhalte mit Hilfe von praxisorientierte Übungen und Selbstreflexion.

Themen und Inhalte

Die Themen sind:

  • Unconscious Bias / Privilegien – Begriffe und Definition
  • Typische  unbewusste Vorurteile in der Arbeitswelt
  • Einfluss von Unconscious Bias auf den Entscheidungsfindungsprozess
  • Erarbeitung von Massnahmen gegen unbewusste Voreingenommenheit

Adressaten

Für alle Führungskräfte

Rahmen

  • Dauer: 3 Stunden
  • Anzahl Teilnehmende: max. 15 Teilnehmende
  • Ort: Virtuell
  • Daten:
    • Dienstag, 28. September 2021, 13:00 – 16:00 Uhr (ausgebucht)
    • Mittwoch, 29. September 2021, 08:30 – 11:30 Uhr
    • Montag, 4. Oktober 2021, 13:00 – 16:00 Uhr (ausgebucht)
    • Montag, 25. Oktober 2021, 13:00 – 16:00 Uhr (ausgebucht)
    • Dienstag, 26. Oktober 2021, 13:00 – 16:00 Uhr (ausgebucht)
    • Freitag, 5. November 2021, 08:30 – 11:30 Uhr (ausgebucht)
    • Dienstag, 30. November 2021, 13:00 – 16:00 Uhr (ausgebucht)
  • Weitere Seminarsprachen: Englisch (Link), Französisch (Link)

Kosten

  • Die Kosten für dieses Seminar sind durch die Personal- und Organisationsentwicklung gedeckt.
  • Weitere Kosten (Fahrtkosten, etc.) können gemäss gültigem Spesenreglement zu Lasten Deiner Kostenstelle abgerechnet werden.

Abmeldungen/keine Teilnahme

  • Bitte beachte, dass Deine Anmeldung verbindlich ist.
  • Bei Abmeldungen weniger als 4 Wochen vor Seminarbeginn oder bei einer nicht-Teilnahme ab einem halben Tag werden Deiner Kostenstelle ohne weitere Rückfrage automatisch CHF 500.- pro Seminartag (CHF 250.- pro Halbtag) verrechnet.
  • Keine Verrechnung erfolgt bei Vorliegen eines Arztzeugnisses. Dieses ist unaufgefordert innert 2 Wochen der Personal- und Organisationsentwicklung zuzustellen.

Seminarleitung

Witty Works, Nadia Fischer, witty.works

Weitere Fragen

Für weitere Fragen kannst Du Dich an die Seminarverantwortliche Ulrike Krebs, Personal- und Organisationsentwicklung oder Deine/n HR-Ansprechpartner/in wenden oder ein Mail schreiben an: mission.x@tx.group.

Hinweis: Dieses Seminar richtet sich ausschliesslich an Führungskräfte der TX Group. Externe Anmeldungen werden nicht berücksichtigt.

Anmelden